Mit Elisabeth Schöß war auch eine Lübecker Fechterin bei dem international besetzten DFB Q-B Turnier in Göppingen vertreten. Auf dem mit 78 Teilnehmern besetzten Turnier konnte sich Elisabeth zunächst mit drei Siegen in einer stark besetzten 6er-Vorrunde gut durchsetzten. Leider konnte sie die Spannung nicht über die lange Pause mit in die Zwischenrunde nehmen, sodass sie hier nur ein Gefecht gewinnen konnte. Dies reichte, wenn auch nur knapp, nicht aus, um in die Direktausscheidungsrunde zu gelangen. Somit musste sie sich mit dem 57. Platz zufrieden geben.

Außerdem bestand Trainerin Friederike Janshen ihre C-Obmann Lizenz auf diesem Turnier  und darf somit alle nationalen Q-Turniere und Deutsche Meisterschaften jurieren.

geschrieben von Nils Kolbinger

« Neueste Beiträge »

HFCL lädt zum Sieben-Türme-Turnier

Am 28. und 29. September lädt der Hanseatische Fechtclub Lübeck zum diesjährigen Sieben-Türme-Turnier ein. Am Samstag fechten die Mädchen und Jungen


« Weiterlesen »
Neue Anfängerkurse ab Oktober

Der HFCL bietet nach den Herbstferien wieder neue Schnupperkurse für alle Altersgruppen an.

Kinder bis 12 Jahre können ab Montag, dem 21. Oktober für


« Weiterlesen »
Gold und Bronze beim WSV-Turnier in Hamburg

Das diesjährige Internationale Jugendfechtturnier in Hamburg am 7. und 8. September verzeichnete - zumindest bei den männlichen Fechtern -


« Weiterlesen »
Erfolge beim Hamburg-Fechtmarathon

Der Fecht-Marathon zog am 31. August viele Aktive nach Hamburg. Der HFCL war im Florettwettbewerb mit Hilke Kollmetz, Hans-Martin Raeker, Hans-Georg


« Weiterlesen »
Baltic-Cup in Greifswald

Am 31. August waren beim Baltic-Cup in Greifswald Helena und Marius Bach für unsen Verein am Start.

Bei den Mädchen der AK U13 startete Helena aus


« Weiterlesen »
Fechtpräsentation in Stockelsdorf

In der letzten Augustwoche kam die Gemeinschaftsschule Stockelsdorf in den Genuss einer Fechtpräsentation durch unsere Trainerin Friederike Janshen.


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!