Vier "Senioren" des HFCL traten bei diesen Deutschen Meisterschaften an und kehrten mit reicher Medaillenausbeute zurück.

Die Jüngste im Bunde, Hilke Kollmetz, durfte sich in einem starken Starterfeld am Ende über die Bronzemedaille im Damenflorett 40+ freuen. Als Fünfte der Vorrunde gelang ihr ein 9:1 Erfolg gegen Bärbel Graupner aus Leipzig im Achtelfinale und ein 10:1 Sieg gegen die Hamburgerin Anja Bültemeier im Viertelfinale. Im Halbfinale folgte dann das Aus gegen die spätere Siegerin und Vize-Europameisterin Stefanie Reese vom SC Berlin.

Michael Scheftel erfocht sich die Bronzemedaille im Herrenflorett 60+. In einem 12er-Feld setzte er sich im Achtelfinale gegen Günter Brähler 10:4 durch, gewann auch das Viertelfinale gegen Vladimir Chubarov mit 10:9 und schied dann im Halbfinale gegen Dietrich Pfeilsticker aus. In seinem zweiten Wettbewerb (Säbel 60+) errang er den 8. Platz.

Im vorletzten Jahr Bronze, im Vorjahr Silber, diesmal wieder Bronze: so lautet die Bilanz von Hans-Georg Brinkmann beim Säbel 50+. Nach einem souveränen Sieg (10:5) im Viertelfinale gegen den Medaillenanwärter Peter Brock aus Leipzig, war leider im Halbfinale Schluss gegen Bernd Brock. Platz 12 hieß es am Ende in der zweiten Disziplin Florett 50+.

Unsere Trainerin Friederike Janshen ließ kurz nach ihrem Gewinn der Weltmeisterschaft auch auf nationaler Ebene nichts anbrennen. Nach einer Vorrunde ohne Niederlage folgte das Halbfinale mit 10:2 gegen Viola RIchter und das Finale mit 10:1 gegen Karin Jansen, somit erneut Goldmedaille im Säbel 50+. Mit dem Florett reichte es "nur" zu Silber, hier verlor die das Finale gegen die Weltmeisterin und neue Deutsche Meisterin Britta Hilgers (OFC Bonn) mit 7:10. Friederike wiederholte somit ihre Erfolge vorm Vorjahr.

Diese Bilanz erfreut wohl nicht nur die erfolgreichen Fechter selbst, sondern ist auch eine tolles Vorbild für unseren Nachwuchs. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!