Unsere erfolgreichen Nachwuchsfechterinnen Finia Glattkowski und Pauline Gude starteten unter 149 Teilnehmerinnen bei diesem A-Jugend Q-Turnier in Jena.

Für Finia war ein wahrer Marathon zu absolvieren, allein am Samstag galt es nach der Vorrunde noch zwei Zwischenrunden und drei Diraktausscheidungen zu überstehen. Nach den Runden konnte Finia auf 16 gewonnene und zwei verlorene Gefechte zurückblicken. So war sie unten den letzten 64 Teilnehmerinnen auf Platz 12 gesetzt.

b_300_0_16777215_00_images_HFCL_Artikelbilder_finia-2.jpgWeiter ging es am selben Tag mit drei Gefechten auf 15 Treffer, um sich für die besten 32 zu qualifizieren. Das erste gewann Finia klar mit 15:5, im zweiten fand sie kein Rezept gegen Lena Taplick. Doch im dritten war sie wieder konzentriert und setzte sich gegen Cosima Kammel durch. Damit war der Aufstieg unter die letzten 32 Teilnehmerinnen geschaftt.

Pauline startete mit einer tollen Vorrunde (vier von fünf möglichen Siegen), in der 1. Zwischenrunde gewann sie drei von sechs Gefechten und war nach der 2. Zwischenrunde auf Platz 81 im Gesamtklassement. Das reichte leider nicht, um in die Direktausscheidung aufzusteigen.

Der Sonntag begann für Finia mit der 4. Direktausscheidung gegen Lena Taplick, wo sie wiederholt chancenlos blieb. Doch sie fing sich und siegte als nächstes souverän gegen Chiara Fichtel-Mauritz. Es folgte die Entscheidung gegen Jessica Kinzel. Ein Fechtkrimi, den sie trotz guter Taktik in letzter Sekunde 10:11 verlor.

Mit dem Ergebnis, Rang 19 von 149, waren alle mehr als zufrieden. Damit ist Finia derzeit 19. auf der Deutschen Rangliste der A-Jugendlichen im Damenflorett.

Nun steht die Vorbereitung auf der letzte Q-Turnier in diesem Jahr in drei Wochen in Tauberbischofsheim an.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

« Neueste Beiträge »

Erfolgreiche Turnierreifeprüfung

Einmal im Jahr finden sich begeisterte Florett- und Säbelfechter in der Lübecker Burgfeldhalle ein, um nach vielen Trainingsstunden endlich die


« Weiterlesen »
Senioren-Europameisterschaften 2019

Unsere Trainerin Friederike Janshen hat im französischen Cognac wieder den Europameister-Titel im Säbel errungen.

Vom 29. Mai bis 2. Juni war Cognac


« Weiterlesen »
Zwei Meistertitel in Bad Dürkheim

Unsere Haupttrainerin Friederike Janshen und Hilke Kollmetz holten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim am 26. und 27. April den


« Weiterlesen »
Erfolgreiche Senioren in Kassel

Die Internationalen Hessischen Seniorenmeisterschaften in Kassel waren auch dieses Jahr für die HFCL-Seniorenfechterinnen und -fechter sehr


« Weiterlesen »
Deutsche Meisterschaften Aktive Säbel

Lea-Carlotta (Charlie) Laux hat es am 16. März bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven im Säbel in Nürnberg bis ins Achtelfinale geschafft und


« Weiterlesen »
Fünf Medaillen beim Internationalen Elmshorner Fechtturnier

Sechs HFCL-Nachwuchsfechter hatten sich am 16. und 17. März auf den Weg nach Elmshorn gemacht. Fünf von ihnen erkämpften sich einen Platz auf dem


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!