Unsere erfolgreichen Nachwuchsfechterinnen Finia Glattkowski und Pauline Gude starteten unter 149 Teilnehmerinnen bei diesem A-Jugend Q-Turnier in Jena.

Für Finia war ein wahrer Marathon zu absolvieren, allein am Samstag galt es nach der Vorrunde noch zwei Zwischenrunden und drei Diraktausscheidungen zu überstehen. Nach den Runden konnte Finia auf 16 gewonnene und zwei verlorene Gefechte zurückblicken. So war sie unten den letzten 64 Teilnehmerinnen auf Platz 12 gesetzt.

b_300_0_16777215_00_images_HFCL_Artikelbilder_finia-2.jpgWeiter ging es am selben Tag mit drei Gefechten auf 15 Treffer, um sich für die besten 32 zu qualifizieren. Das erste gewann Finia klar mit 15:5, im zweiten fand sie kein Rezept gegen Lena Taplick. Doch im dritten war sie wieder konzentriert und setzte sich gegen Cosima Kammel durch. Damit war der Aufstieg unter die letzten 32 Teilnehmerinnen geschaftt.

Pauline startete mit einer tollen Vorrunde (vier von fünf möglichen Siegen), in der 1. Zwischenrunde gewann sie drei von sechs Gefechten und war nach der 2. Zwischenrunde auf Platz 81 im Gesamtklassement. Das reichte leider nicht, um in die Direktausscheidung aufzusteigen.

Der Sonntag begann für Finia mit der 4. Direktausscheidung gegen Lena Taplick, wo sie wiederholt chancenlos blieb. Doch sie fing sich und siegte als nächstes souverän gegen Chiara Fichtel-Mauritz. Es folgte die Entscheidung gegen Jessica Kinzel. Ein Fechtkrimi, den sie trotz guter Taktik in letzter Sekunde 10:11 verlor.

Mit dem Ergebnis, Rang 19 von 149, waren alle mehr als zufrieden. Damit ist Finia derzeit 19. auf der Deutschen Rangliste der A-Jugendlichen im Damenflorett.

Nun steht die Vorbereitung auf der letzte Q-Turnier in diesem Jahr in drei Wochen in Tauberbischofsheim an.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

« Neueste Beiträge »

Neue Anfängerkurse ab Oktober

Der HFCL bietet nach den Herbstferien wieder neue Schnupperkurse für alle Altersgruppen an.

Kinder bis 12 Jahre können ab Montag, dem 21. Oktober für


« Weiterlesen »
Gold und Bronze beim WSV-Turnier in Hamburg

Das diesjährige Internationale Jugendfechtturnier in Hamburg am 7. und 8. September verzeichnete - zumindest bei den männlichen Fechtern -


« Weiterlesen »
Erfolge beim Hamburg-Fechtmarathon

Der Fecht-Marathon zog am 31. August viele Aktive nach Hamburg. Der HFCL war im Florettwettbewerb mit Hilke Kollmetz, Hans-Martin Raeker, Hans-Georg


« Weiterlesen »
Baltic-Cup in Greifswald

Am 31. August waren beim Baltic-Cup in Greifswald Helena und Marius Bach für unsen Verein am Start.

Bei den Mädchen der AK U13 startete Helena aus


« Weiterlesen »
Fechtpräsentation in Stockelsdorf

In der letzten Augustwoche kam die Gemeinschaftsschule Stockelsdorf in den Genuss einer Fechtpräsentation durch unsere Trainerin Friederike Janshen.


« Weiterlesen »
Gute Leistungen bei den U20-Landesmeisterschaften

Zum Start in die neue Fechtsaison holte der HFCL gleich einen Landesmeistertitel. Lennart Voigt siegte bei den Fechtern der U20 am 24. August in Bad


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!