Die Beteiligung seitens der Lübecker Fechter beim ersten Turnier im neuen Jahr war stattlich.

b_300_0_16777215_00_images_lucy.jpgSo starteten am Samstag bei den B-Jugendlichen Florettdamen Lucy Steinmeier, Lara Blank und Josephine Kirschstein. Lucy gewann Gold, wobei es im Finale gegen Melissa Lohmeyer (FC Soltau) einen knappen 10:9 Sieg gab. Lara und Josephine landeten auf den Plätzen 8 und 10.
 

 

 

 

 

 

 

Bei den Herren erreichte Felix Wagner den "undankbaren" vierten Platz. Sieger war Moritz Miller (VFL Pinneberg), zweiter Moritz Maul (TSV Hitzacker). Die HFCLer Jonas Röpke und Joahnnes Frank erreichten die Plätze 10 und 12.

 

Am Sonntag durften dann die A-Jugendlichen und Schüler ihr Können zeigen.  Lucy Steinmeier gewann am Samstag nicht nur den B-Jugend-Wettbewerb, sondern wird als jüngste Teilnehmerin auch dritte im A-Jugendwettbewerb. Chantal Westphal und Lara Blank, ebenfalls Doppelstarterin, waren am Ende auf Rang 7 und 12 platziert.Marie Rauschning VFL Pinneberg) siegte vor Merle Fischer (Preußen Reinfeld).

 

Das größte Starterfeld mit 19 Teilnehmern konnte die männliche A-Jugend verzeichb_300_0_16777215_00_images_finn.jpgnen. Finn Hölz zeigte gute Nerven und kämpfte sich im K.O. noch auf einen beachtlichen 3. Platz vor. Über Gold und Silber freuten sich am Schluss Sören Pfitzner und Keno Schwalb, beide WSV. Zweitbester Lübecker wurde Jonas Obermann auf Rang 8, es folgten Henrik Fey auf Rang 12, Felix Wagner auf Rang 15 und Johannes Drevs, Flemming von der Heydt - bei seiner ersten Turnierteilnahme - und Vincent Peters auf den Plätzen 17, 18 und 19.

 

 

 

 

b_300_0_16777215_00_images_jonathan.jpgAls letztes starteten die Schüler. Einen weiteren Erfolg konnten Jonathan Gude feiern, er gewann den Schülerwettbewerb (Jahrgang 2001) im Finale gegen Tjaard Pfitzner mit 10:9. Jonathan verlor in der ersten Runde nur ein Gefecht gegen Tjaard Pfitzner vom Walddörfer SV knapp mit 1:2. Im Finale trafen sie sich wieder. Dort konnte er ein spannendes Gefecht mit starkem Willen nach knappem 8:9 Rückstand noch mit 10:9 zu seinen Gunsten entscheiden.

 

Tim Völter gelangen in seinem zweiten Turnier in der Vorrunde 3 Siege von 7 Gefechten. In der der Direktausscheidung wurde er aufgrund des ungünstigeren Trefferindex auf Platz 7 gesetzt. Dort verlor er das erste Gefecht gegen Jonathan Gude und blieb siebter.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu ihren Medaillen und Platzierungen.

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!