Den Start des ersten Fechtturnier-Wochenendes 2014 in Lübeck stellte das Türmchen-Tunier am 1. Februar dar. 57 junge, motivierte Florett-Fechter und -Fechterinnen der Jahrgänge 2000-2005 trafen sich in der Burgtor-Halle, um sich miteinander zu messen, ohne dabei im geringsten den Spaß aus den Augen zu verlieren.

Die Mädchen und Jungen der B-Jugend eröffneten den Wettkampfreigen. Nach Vorrunden und Direktausscheid konnten sich bei den Mädchen des Jahrgangs 2001 die drei HFCL-Fechterinnen Anna-Sophie Hach, Janne Düppe und Julia Frank die Plätze 1-3 sichern. Der erfolgreiche Einstieg in das Wochenende war gesichert. Im Jahrgang 2000 verpasste Charlotte Thams mit Platz 5 leider die Medaillenränge.

Bei den Herren siegte Jonathan Gude klar, gefolgt von Henrik Drevs auf Platz 6 sowie Jan Luka Marten und Xaver Kruse, die Platz 8 und 9 erreichten.

Mittags begannen dann auch die Wettkämpfe der Schüler. In dieser Altersklasse war der HFCL mit insgesamt 12 Fechterinnen und Fechtern vertreten.

Die Jungen des Jahrgangs 2004 bestritten ihre Gefechte in einer kleinen 3er-Runde, die Lennart Voigt ohne Probleme für sich entschied.

Da im Jahrgang 2002 bei den Mädchen sowie auch bei den Jungen nur jeweils 2 Starter angetreten waren, kämpften sie zusammen mit den Fechtern des Jahrgangs 2003. Nach 2 Vorrunden und Direktausscheid, und somit reichlich Gefechten und vielen Gelegenheiten durch Praxis und auch durch Beobachtung zu lernen, war auch hier recht früh klar, dass der HFCL die vorderen Plätze unter sich ausmachen würde. Nach teilweise sehr spannenden Kämpfen konnte sich bei den Mädchen Frauke Godau durch einen ausgesprochen knappen Finalkampf mit 7:6 den Sieg und damit die Goldmedaille vor Lea Sophie Drescher sichern, unmittelbar gefolgt von Mina Peter, die den Kampf um Platz 3 gegen Sophie Reich in einem ebenso spannenden Kampf für sich entscheiden konnte. Bei den getrennt gewerteten Fechterinnen des Jahrgangs 2002 gelang Greta Röpke der Sieg im Finalgefecht gegen Marlene Willich.

Bei den Schülern 2003 erkämpfte sich Laurin Walther hoch motiviert einen ausgesprochen respektablen Platz 7 in einem starken Feld.

Am Sonntag ging es - wenn auch nur von den Teilnehmerzahlen her - etwas ruhiger zu, als sich die aktiven Fechterinnen und Fechter zur “Holstentor-Klinge” trafen.

Die Damen bildeten mit insgesamt 10 Starterinnen eine relativ kleine Gruppe. Die 2 Rollstuhlfechterinnen des HFCL, Marcela Lange und Ulrike Lotz-Lange, kämpften mit in dieser Runde, wurden aber getrennt gewertet.

In einem spannenden Finale besiegte in einem reinen HFCL-Finale Hilke Kollmetz Finia Glattkowski knapp mit 11:10. Platz 4 ging an Pauline Gude. Lucy Steinmeyer und Lara Blank erreichten als jüngste Teilnehmerinnen Platz 7 und 8.

Die Herren bildeten mit 27 Fechtern ein stattliches Teilnehmerfeld mit vielen Lübecker Startern. Hans-Martin Raeker konnte seinen Erfahrungsschatz nutzen und einen klaren Sieg einfahren. Hans-Georg Brinkmann erkämpfte sich einen guten 5. Platz, gefolgt auf den Plätzen 7-9 von Jonas Obermann, Henrik Fey und Jan Hendrik Lühr. Platz 11 ging an Michael Scheftel. Felix Wagner erreichte Platz 14, Vincent Peters Platz 17. Auf Platz 23 landete nach längerer Fechtpause Flemming von der Heydt, gefolgt von Johannes Drevs. Cornelius Porten und Leon Brüggemann belegten die Plätze 26 und 27.

Mit insgesamt 13 Medaillen für den HFCL ging ein schönes, gut organisiertes Fecht-Wochenende zu Ende.

Dank an alle Helfer, die bereits ab Freitag und auch noch deutlich später am Sonntag für einen reibungslosen Ablauf, und das leibliche Wohl gesorgt haben. Nicht zu vergessen die Obleute und natürlich unser HFCL-Geburtstagskind, Jan Gerke, der seinen Geburtstag mit allen Anwesenden und einem Lächeln in der Halle verbrachte.

« Neueste Beiträge »

Volles Haus zur Turnierreifeprüfung

Großer Rummel mit gut 30 Teilnehmern herrschte am 14. Juni am Abend in der Lübecker Burgfeldhalle, in die sich Nachwuchs-Florett- und Säbelfechter


« Weiterlesen »
Finale !

Mit dem Sieg über den Kieler MTV am 17. Mai hatte auch die Herrenmannschaft des HFCL das Ticket für das Deutschlandpokal-Finale am 2. Juni in Münster


« Weiterlesen »
Gute Ergebnisse bei DM in München

Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften der A-Jugend im Florett war der MTV von 1879 e. V. der bayrischen Landeshauptstadt München. In


« Weiterlesen »
Deutsche Juniorenmeisterschaften in Bonn

Vier HFCL-Nachwuchsfechter der A-Jugend konnten sich dieses Jahr Startplätze in der höheren Altersklasse bei den Deutschen


« Weiterlesen »
Erfolgreicher Pokalabend für den HFCL

Am 17. April war der HFCL Gastgeber der 3. Runde des Deutschlandpokals. Die Lübecker Florett-Damen mit Hilke Kollmetz, Henriette Pfennigschmidt, Lea


« Weiterlesen »
Zwei Titel bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften

Friederike Janshen und Hilke Kollmetz verteidigten am 6. und 7. April in Bad Dürkheim ihre Titel bei den diesjährigen deutschen


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!