Im Finale der besten Herrenflorettmannschaften Deutschlands beim Deutschlandpokal in Friesenheim traf die die Mannschaft des HFC Lübeck, bestehend aus Mathias Burchardt, Henrik Fey, Jan Hendrik Lühr und Hans-Martin Raeker, am 28. Juni 2014 gleich im ersten Gefecht auf die Mannschaft des späteren Gesamtsiegers TG Dörnigheim (Hessen) und musste mit 31:45 Punkten eine Niederlage hinnehmen.

li. nach re.: Hans-Martin Raeker, Mathias Burchardt, Henrik Fey, Jan Hendrik Lühr, Trainerin Friederike Janshen

Im anschließenden Platzierungsgefecht konnten die Herren des HFC Lübeck sich durch einen klaren Sieg gegen den FC Schkeuditz (45:28) den sehr guten 7ten Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch!

« Neueste Beiträge »

7-Türme-Turnier am 22. und 23. September 2018

Einladung !

Unser alljährliches 7-Türme-Turnier findet auch dieses Jahr wieder im September statt, jedoch nicht wie gewohnt am letzten Wochenende des


« Weiterlesen »
Neue Schnupper-Fechtkurse für Groß und Klein

Ab dem 20. August starten zwei neue Kurse für fechtinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Hanseatischen Fechtclub Lübeck.

Kinder bis


« Weiterlesen »
Volles Haus zur Turnierreifeprüfung

Großer Rummel mit gut 30 Teilnehmern herrschte am 14. Juni am Abend in der Lübecker Burgfeldhalle, in die sich Nachwuchs-Florett- und Säbelfechter


« Weiterlesen »
Finale !

Mit dem Sieg über den Kieler MTV am 17. Mai hatte auch die Herrenmannschaft des HFCL das Ticket für das Deutschlandpokal-Finale am 2. Juni in Münster


« Weiterlesen »
Gute Ergebnisse bei DM in München

Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften der A-Jugend im Florett war der MTV von 1879 e. V. der bayrischen Landeshauptstadt München. In


« Weiterlesen »
Deutsche Juniorenmeisterschaften in Bonn

Vier HFCL-Nachwuchsfechter der A-Jugend konnten sich dieses Jahr Startplätze in der höheren Altersklasse bei den Deutschen


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!