Zu schon sehr früher Stunde machten sich die ersten zwei Teilnehmer des HFCL am Sonnabend auf den Weg, um ab 0930 Uhr in das Wettkampfgeschehen einzugreifen.

Um es gleich vorweg zu nehmen – allen Vertretern des HFCL gelang der Sprung auf das Treppchen.

Julia Frank gelang mit 3 Siegen in 5 Gefechten der Vorrunde der Einzug in die Endrunde. In dieser stieß sie bis ins Finale vor, wo sie nach zähem Ringen in einem sehr spannenden Gefecht mit 8 zu 10 Punkten unterlag und einen guten zweiten Platz nach Hause brachte.

Frauke Godau versuchte sich erstmals mit dem längeren Florett in der Altersklasse Jugend B (jüngerer Jahrgang).  Mit insgesamt 12 Teilnehmerinnen focht sie im zahlenmäßig am stärksten besetzten Feld des Turniers. Nach durchaus spannenden Gefechten in der Vorrunde stand sie als Gesamt-Dritte in der Finalrunde. Hier zeigte sie dann, dass sie auch im Wettkampf schon mit dem langen Florett zurechtkommt. Sie besiegte ihre Gegnerinnen aus Wunstorf, Wolfsburg und Soltau im Viertel-Finale (10 zu 1), Halbfinale (10 zu 5) und letztlich auch im Finale (10 zu 6) in sehr lebendigen und sehenswerten  Gefechten.

 

Mittags ging es dann für zwei Starter des HFCL weiter mit den Gefechten in der Altersklasse der Schüler.

Lennart Voigt gelang hierbei ein Durchmarsch und der Gesamtsieg bei den männlichen Schülern (Jg. 2004) mit insgesamt nur 4 Gegentreffern.

Frauke Godau, die sich innerhalb weniger Minuten durchaus merklich vom langen wieder auf das kurze Florett umstellen musste, gelang dasselbe in ihrem Feld aus 8 Fechterinnen, wobei sie insgesamt sogar nur 2 Gegentreffer einstecken musste.

Moritz Fröhlich aus dem Partnerverein FC Lütjensee hatte in seinem kompakten Teilnehmerfeld auch keine Problem und fuhr mit ebenfalls nur 3 Gegentreffern souverän den Sieg in der Altersklasse männliche Schüler Jg. 2003 ein.

Sichtbare Belohnung für die Leistungen: schöne, und auch sehr abwechslungsreiche Pokale, frei ausgewählt durch die jeweiligen Sieger aus dem reichhaltigen Pool! Eine wirklich nette Idee.

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!