Zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Junioren reiste HFCL-Fechter und -Trainer Henrik Fey mit Betreuer Hans-Georg Brinkmann nach Weinheim. Vom Partnerverein FC Lütjensee war Sönke Krumstroh am Start.

Beide erreichten nach den Vorrundengefechten die KO-Runde. An 70 gesetzt traf Henrik auf die Nummer 59 aus Kirchheim. Er verlor das Gefecht leider knapp und erreichte letztendlich Platz 73 in der Gesamtwertung. Weitestgehend zufrieden mit der fechterischen Leistung ist jedoch eine bessere Platzierung im nächsten Jahr das Ziel.

Sönke, Platz 55 nach der Vorrunde, mußte sich ebenfalls in seinem ersten KO-Gefecht geschlagen geben und belegte Platz 65.

« Neueste Beiträge »

Erfolgreiche Turnierreifeprüfung

Einmal im Jahr finden sich begeisterte Florett- und Säbelfechter in der Lübecker Burgfeldhalle ein, um nach vielen Trainingsstunden endlich die


« Weiterlesen »
Senioren-Europameisterschaften 2019

Unsere Trainerin Friederike Janshen hat im französischen Cognac wieder den Europameister-Titel im Säbel errungen.

Vom 29. Mai bis 2. Juni war Cognac


« Weiterlesen »
Zwei Meistertitel in Bad Dürkheim

Unsere Haupttrainerin Friederike Janshen und Hilke Kollmetz holten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim am 26. und 27. April den


« Weiterlesen »
Erfolgreiche Senioren in Kassel

Die Internationalen Hessischen Seniorenmeisterschaften in Kassel waren auch dieses Jahr für die HFCL-Seniorenfechterinnen und -fechter sehr


« Weiterlesen »
Deutsche Meisterschaften Aktive Säbel

Lea-Carlotta (Charlie) Laux hat es am 16. März bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven im Säbel in Nürnberg bis ins Achtelfinale geschafft und


« Weiterlesen »
Fünf Medaillen beim Internationalen Elmshorner Fechtturnier

Sechs HFCL-Nachwuchsfechter hatten sich am 16. und 17. März auf den Weg nach Elmshorn gemacht. Fünf von ihnen erkämpften sich einen Platz auf dem


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!