Fechter sind Menschen (fast) wie alle anderen – deshalb genießen auch sie den Sommer am liebsten am Strand, in guter Gesellschaft, mit Spaß und in Bewegung. Dies taten auch in diesem Jahr die zahlreichen Fechterinnen und Fechter des Hanseatischen Fechtclubs Lübeck, die zusammen mit etwa 120 Teilnehmern des inzwischen zur Tradition gewordenen Sommercamps „Fechten auf Usedom“ eine Woche auf der Ostsee-Halbinsel verbrachten. Neben Sonnenbad und Konditionstraining am Wasser genossen sie zwei Trainingseinheiten pro Tag in einer der beiden mit etwa 25 Fechtbahnen ausgestatteten Hallen der Sportschule Zinnowitz. 

Als Haupttraininer standen unsere Trainerin Friederike Janshen sowie Sergej Kentesh zur Verfügung, tatkräftig unterstützt durch die Lübecker Jan-Henrik Lühr, Henrik Fey und Hans-Georg Brinkmann, den Hamburger Jean Surmont und die Dresdnerin Brigitte Machetanz.

 

Das von der TSG Bergedorf von 1860 e.V. ausgeschriebene Fechtcamp lockte in diesem Jahr Fechter und Fechterinnen aus allen Ecken der deutschen und schweizerischen Fechtlandschaft an die Ostsee. Die Ü18-Fechter (und auch Ü50!) konnten sich auf dem neben der Sportschule gelegenen Campingplatz in Wohnhütten am Abend zurückziehen, während die Jugendlichen und Kinder in Mehrbettzimmern untergebracht wurden. Wie in den Jahren zuvor freuten sich Friederike Janshen und Sergej Kentesh über die  gute Zusammenarbeit mit dem Fechtclub Wittenau. 

 

Gefochten wurde was das Zeug hält: mit Florett, Säbel und Degen, in Mannschaftskämpfen, Freigefechten, im Sitzen, mit Aufgaben, in 3-Waffen-Stafetten, Direktausscheidungen. 

 

Als Krönung des Lehrgangs gab es das schon zur Legende gewordene „Bäderturnier“ mit anschließender Siegerehrung und gemeinsamen Eisessen. 

 

Auch in diesem Jahr kamen Lektionen, Mentales Training und Videoanalysen nicht zu kurz, ebenso wenig wie Strand- und Dünenspiele oder ein Triathlon der besonderen Art. 

 

Fazit: nach Usedom heißt vor Usedom!  Für das Sommercamp „Fechten auf Usedom“ liegen für 2016 die ersten Anmeldungen vor: für den „Lehrgang kurz“ vom 28.7.16 bis 3.8.16 sowie für den „Lehrgang lang“ vom 28.7.16 bis 6.8.2015. Informationen auf der Facebookseite „Fechten Usedom“ und bei Friederike Janshen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (0172 – 40 58 280)

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!