Hohe Teilnehmerzahlen konnten die Veranstalter der Youngster-Cup-Serie auch dieses Jahr beim ersten Turnier dieser Saison verzeichnen. Am Samstag, 17.10., waren die Schüler der Jahrgänge 2004-2006 am Start.

Das Teilnehmerfeld präsentierte sich international. Florettfechter aus Deutschland, Lettland und der Schweiz waren angereist. Der HFC Lübeck hatte mit Stine Bohlmann und Lennart Voigt, beide Jahrgang 2004, zwei ehrgeizige Nachwuchsfechter mit am Start.

Stine erkämpfte sich im Feld der 20 Fechterinnen mit zwei gewonnenen Gefechten in der Vorrunde den 14. Platz auf der Setzliste des Direktausscheids. Sie konnte sich hier gegen die erste Gegnerin durchsetzen, das zweite Gefecht musste Stine leider verloren geben und erreichte so auch in der Endwertung Rang 14.

Die Jungen der Jahrgänge 2004/05 bildeten mit 29 Fechtern das größte Starterfeld des Turniers. Lennart konnte in seiner Vorrunde alle Gefechte gewinnen und startete von Platz 2 aus in die KO-Runde. Nacheinander verwies er seine Gegner von der Planche und stand am Ende im Finale gegen den Letten Fricbergs, den er mit einem klaren 10:4 besiegte und damit Platz 1 erringen konnte. Eine beachtliche Leistung für den Lübecker in seinem zweiten großen Wettkampf.

Am Sonntag fand das Turnier mit den Wettkämpfen der B-Jugend und Bambinis seinen Abschluss.

Die weibliche B-Jugend 2002/03 hatte 22 Fechterinnen am Start, mit dabei - Frauke Godau, Jahrgang 2003, vom HFCL. Schon in den Vorrunden zeigte sich die Stärke der Gegnerinnen. Nach sieben gewonnenen und zwei verlorenen Gefechten aus zwei Vorrunden ging Frauke mit Platz 7 in den Direktausscheid. Das erste Gefecht im 16er-KO konnte sie ohne Probleme mit 10:1 für sich entscheiden. Im Viertelfinale traf sie auf die an 2 gesetzte Leona Vogel, Jahrgang 2002, aus Radebeul. Frauke erkämpfte sich gegen die DM-Dritte 5 Punkte. Das reichte jedoch nicht zum Sieg und so schied sie mit Platz 8 aus.

Potsdam - ein lohnender Ausflug in die weite Welt des Fechtens mit zahlreichen neuen Gegnerinnen und Gegnern und der Möglichkeit, sich an diesen zu messen sowie von diesen zu lernen. Dank auch an Henrik für die Begleitung.

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!