Nachdem die HFCL-Herrenmannschaft sich eingefochten und der Fechtnachwuchs sich eineinhalb Stunden für´s Zuschauen und Anfeuern mit diversen Ballspielen warmgemacht hatte, begann am Abend des 23.2. das zweite Gefecht unseres Herren-Teams im Deutschlandpokal 2015/16. Nach dem Sieg über die Mannschaft des Walddörfer SV im November traf der HFCL als Gastgeber diesmal auf die Fechter des VfW Oberalster.

Hans-Martin Raeker legte mit einem 5:1 gegen Dimitri Engelhardt gleich gut vor. Henrik Fey baute diesen Vorsprung gegen Simon Schneider weiter aus, was zu deutlicher Unzufriedenheit und Nervosität bei der gegnerischen Mannschaft und damit verbundenen Zickereien führte. So wurde „plötzlich“ bemerkt, dass Henrik nicht nach Vorschrift gekleidet war. Das Gefecht wurde unterbrochen, damit er die „kleinen Schwarzen“ gegen die schönen weißen Strümpfe austauschen konnte. Während die Führung durch Mathias Burchardt gegen Thomas Kletschkowsi gehalten und ausgebaut wurde, kam es nun zu weiteren Einsprüchen der Hamburger gegen Obmannenscheidungen und Austausch des Fechters gegen Claas Schmolke sowie einem Schiedsrichterwechsel.

Etwas angespannt, aber ruhig kämpften die sechs Fechter mit vielen sehenswerten Aktionen weiter um die Punkte. Dieses ganze Theater drückte jedoch auf die Stimmung in der Halle. Dieses hielt die HFCL-Mannschaft aber nicht davon ab, das Gefecht letztendlich mit 45:22 zu gewinnen und sich den Einzug in die nächste Runde zu sichern.

 

« Neueste Beiträge »

Saisonstart in Hamburg

Das Internationale Jugendfechtturnier in Hamburg, ausgerichtet vom Walddörfer SV, war auch in diesem Jahr wieder das erste Turnier der neuen Saison


« Weiterlesen »
7-Türme-Turnier am 22. und 23. September 2018

Einladung !

Unser alljährliches 7-Türme-Turnier findet auch dieses Jahr wieder im September statt, jedoch nicht wie gewohnt am letzten Wochenende des


« Weiterlesen »
Neue Schnupper-Fechtkurse für Groß und Klein

Ab dem 20. August starten zwei neue Kurse für fechtinteressierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene beim Hanseatischen Fechtclub Lübeck.

Kinder bis


« Weiterlesen »
Volles Haus zur Turnierreifeprüfung

Großer Rummel mit gut 30 Teilnehmern herrschte am 14. Juni am Abend in der Lübecker Burgfeldhalle, in die sich Nachwuchs-Florett- und Säbelfechter


« Weiterlesen »
Finale !

Mit dem Sieg über den Kieler MTV am 17. Mai hatte auch die Herrenmannschaft des HFCL das Ticket für das Deutschlandpokal-Finale am 2. Juni in Münster


« Weiterlesen »
Gute Ergebnisse bei DM in München

Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften der A-Jugend im Florett war der MTV von 1879 e. V. der bayrischen Landeshauptstadt München. In


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!