Der Internationale König-Pokal lockte im März wieder zahlreiche Nachwuchsfechter der A- und B-Jugend nach Halle an der Saale. Vor allem ostdeutsche Teilnehmer reisten an, aber auch west- und süddeutsche und polnische Vereine schickten ihre Fechterinnen und Fechter ins Rennen. Auch ein starkes Team japanischer Florettspezialisten war wieder dabei.  

So war es – wie jedes Jahr - eine gute Gelegenheit, die Form für die bevorstehenden Deutschen Meisterschaften im Mai zu testen. So auch für Moritz Fröhlich und Lea Sophie Drescher.

In der älteren weiblichen B-Jugend traten 25 Mädchen an, darunter die Deutsche Meisterin und die Vizemeisterin des vergangenen Jahres. Für Lea liefen Vor- und Zwischenrunde fast glatt, im Viertelfinale verlor sie ihr Gefecht gegen Katkay (Bielefeld) knapp und errang Platz 6 in der Gesamtwertung.

Das Starterfeld der männlichen älteren B-Jugend stand dem der Mädchen in nichts nach. Moritz zeigte sich in Top-Form und musste erst im Finale eine Niederlage hinnehmen. Hier unterlag er Vize-Meister Wolf (Radebeul) mit 3:10. Ein hervorragender 2. Platz brachte zusätzliche Motivation für den Wettbewerb der A-Jugend am nächsten Tag.

89 Fechter der Jahrgänge 2000-2004 waren hier angetreten. Nach der Vorrunde an Platz 29 gesetzt, konnte Moritz diese Position nach Freikarte und einem Sieg gegen den Japaner Kato im Direktausscheid um lediglich einen Platz verbessern und sicherte sich Platz 28 in der Gesamtwertung.

Lea hatte 56 Konkurrentinnen. Sie gewann alle Gefechte ihrer Vorrunde und startete von Platz 4 aus mit einer Freikarte in das KO. Im Achtelfinale wurde sie von der Japanerin Chiba gestoppt und auf Platz 10 verwiesen.

Gute Ergebnisse bei diesem stark besetzten Turnier.

« Neueste Beiträge »

Türmchenturnier und Holstentor-Klinge 2019

Betrat man am Morgen des 2. Februar die Lübecker Burgfeldhalle, hätte man vermuten können, dass hier ein Eishockey-Spiel geplant ist. Aber die knapp


« Weiterlesen »
HFCL-Herrenmannschaft meistert erstes DP-Gefecht

Mit einem Freilos startete die Herrenmannschaft des HFCL in den Deutschlandpokal 2018/19. In der zweiten Runde trafen Hans-Martin Raeker, Henrik Fey


« Weiterlesen »
Neue Anfängerkurse ab Februar 2019

Der HFCL bietet auch in diesem Jahr wieder Anfängerkurse an. Die ersten beiden starten im Februar.

Interessierte Kinder bis 12 Jahre können ab


« Weiterlesen »
Erste Vereinsrunde 2019

Auch in diesem Jahr findet an jedem ersten Dienstag des Monats zur HFCL-Trainingszeit die Vereinsrunde statt. So starteten die Lübecker Fechter am 8.


« Weiterlesen »
Winterlehrgang sehr beliebt

Knapp 40 Florett- und Säbelfechter und -fechterinnen vom HFCL und anderen Vereinen hatten sich zum Winterlehrgang, der von Friederike Janshen und


« Weiterlesen »
Fechtnikolaus mit Azubi besucht HFCL

Jedes Jahr kommt der Fechtnikolaus zu den HFCLern. Und deshalb tummelten sich am letzten Dienstag vor den Weihnachtsferien kleine und große


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!