Seit September 2016 trainierten rund 20 Fechtneulinge jeden Dienstag in der Burgfeldhalle unter Anleitung von zwei HFCL-Trainern. Ziel: die Turnierreife. Am 4. Juli war es endlich soweit. Zuerst wurde - zusammen mit Fechtschülern aus Kiel – die Theorieprüfung abgelegt, danach kam der praktische Teil. Unter Leitung von Haupttrainerin Friederike Janshen absolvierten alle ein intensives Aufwärmtraining, bevor es ernst wurde und jeder seine Fechtkünste unter kritischen Augen zeigen musste. Für die gut ausgebildeten Nachwuchstalente aber kein Problem. Alle schafften an diesem Tag ihre Turnierreife und bekamen den begehrten Fechtpass ausgehändigt. Ab September geht´s dann im normalen Fechtbetrieb weiter und einige haben schon die ersten Turniere ins Auge gefasst.

« Neueste Beiträge »

Erstes Bonbon-Turnier der HFCL-Minifechter

Mit viel Begeisterung und Einsatz waren die 18 kleinen Nachwuchsfechter der Kinder-Trainingsgruppe am 10. Dezember in der Burgfeldhalle dabei, als es


« Weiterlesen »
Kadertraining am 2. Advent gut besucht

Die Einladung zum Kadertraining wurde wieder sehr gut angenommen. Zum letzten Wochenend-Trainingstermin in diesem Jahr fanden sich am 9. Dezember gut


« Weiterlesen »
Winterlehrgang

Friederike und Sergej bieten am ersten Januarwochenende 2019 einen Fechtlehrgang in Lübeck an.

Die Ausschreibung für den Winterlehrgang findet ihr


« Weiterlesen »
Erfolge in Hamburg und Bremen

Florett-, Säbel- und Degenfechter ermittelten bei den Offenen Hamburger Meisterschaften am ersten Adventswochenende in der Sporthalle am


« Weiterlesen »
Schüler und Junioren erfolgreich in Pinneberg

Das Internationale Pinneberger Drostei-Fechtturnier für Schüler, B-Jugend und Junioren zog auch dieses Jahr Fechter aus allen Ecken Deutschlands und


« Weiterlesen »
Weißherbst in Hamburg

Auch dieses Jahr schickte der HFCL seine Säbel- und Florettfechter am letzten Oktoberwochenende nach Hamburg zum Weißherbstturnier für Aktive.

Bei


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!