Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im slowenischen Maribor hinter sich. Auch das Finale gegen die Amerikanerin Lydia Fabry gewann sie sicher mit 10:4 und verteidigte damit ihren Weltmeistertitel.

Mit der Mannschaft gewann Friedrike zusätzlich noch Bronze.

Insgesamt erkämpften die deutschen Säbel-, Florett- und Degenfechter und -fechterinnen in der Weltmeisterschaftswoche vom 15. bis 21. Oktober 2017 vier Weltmeistertitel, drei Silbermedaillen und neunmal Bronze und waren damit die erfolgreichste Nation hinter den USA.

« Neueste Beiträge »

Türmchenturnier und Holstentor-Klinge 2019

Betrat man am Morgen des 2. Februar die Lübecker Burgfeldhalle, hätte man vermuten können, dass hier ein Eishockey-Spiel geplant ist. Aber die knapp


« Weiterlesen »
HFCL-Herrenmannschaft meistert erstes DP-Gefecht

Mit einem Freilos startete die Herrenmannschaft des HFCL in den Deutschlandpokal 2018/19. In der zweiten Runde trafen Hans-Martin Raeker, Henrik Fey


« Weiterlesen »
Neue Anfängerkurse ab Februar 2019

Der HFCL bietet auch in diesem Jahr wieder Anfängerkurse an. Die ersten beiden starten im Februar.

Interessierte Kinder bis 12 Jahre können ab


« Weiterlesen »
Erste Vereinsrunde 2019

Auch in diesem Jahr findet an jedem ersten Dienstag des Monats zur HFCL-Trainingszeit die Vereinsrunde statt. So starteten die Lübecker Fechter am 8.


« Weiterlesen »
Winterlehrgang sehr beliebt

Knapp 40 Florett- und Säbelfechter und -fechterinnen vom HFCL und anderen Vereinen hatten sich zum Winterlehrgang, der von Friederike Janshen und


« Weiterlesen »
Fechtnikolaus mit Azubi besucht HFCL

Jedes Jahr kommt der Fechtnikolaus zu den HFCLern. Und deshalb tummelten sich am letzten Dienstag vor den Weihnachtsferien kleine und große


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!