Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im slowenischen Maribor hinter sich. Auch das Finale gegen die Amerikanerin Lydia Fabry gewann sie sicher mit 10:4 und verteidigte damit ihren Weltmeistertitel.

Mit der Mannschaft gewann Friedrike zusätzlich noch Bronze.

Insgesamt erkämpften die deutschen Säbel-, Florett- und Degenfechter und -fechterinnen in der Weltmeisterschaftswoche vom 15. bis 21. Oktober 2017 vier Weltmeistertitel, drei Silbermedaillen und neunmal Bronze und waren damit die erfolgreichste Nation hinter den USA.

« Neueste Beiträge »

Cadet Circuit in Halle und TBB

Zum Kampf um "Das goldene Florett von Tauberbischofsheim" - European Cadet Circuit 2017 schickten 25 Nationen am ersten Dezemberwochenende ihre


« Weiterlesen »
Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Auf zur zweiten Runde im Deutschlandpokal

Die Damenmannschaft des HFCL - Hilke Kollmetz, Henriette Pfennigschmidt, Lea Sophie Drescher und Frauke Godau - setzte sich in der ersten Runde des


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!