Am 20./21. Januar war das U17 Herren-Ranglistenturnier "Münchener Kindl" mit 149 Teilnehmern dieses Jahr wieder ordentlich besetzt. Auch viele norddeutsche Fechter waren hier auf Punktejagd für die deutsche Rangliste.

Moritz Fröhlich (2003) konnte in Vor- und Zwischenrunde acht seiner zwölf Gefechte gewinnen und sich auf der Setzliste Platz 48 sichern. Mit dem ersten KO-Gefecht bestätigte er seine Position. Gegen Felix Märkle (Stuttgart) musste er sich jedoch geschlagen geben und erreichte den 46. Platz in der Gesamtwertung.

Zeitgleich fand in Bad Sebeberg das Winterturnier statt. Das Teilnehmerfeld der männlichen A-Jugend gestaltete sich am Samstag dementsprechend günstig für jüngere und unerfahrenere Fechter, um Punkte für die regionale Rangliste zu holen, da die "Goßen" in München weilten. Lennart Voigt (2004) konnte hier ungehindert den Sieg einfahren. Mattis Meyer (2003) erreichte Platz 14.

Mit 21 Fechterinnen war der Wettbewerb der weiblichen Kadetten gut besetzt - vor allem auch in qualitativer Hinsicht. Frauke Godau (2003) zeigte endlich mal wieder ihr fechterisches Können und Spaß am Sport und konnte sich nach den beiden Vorrunden mit Platz 5 eine gute Ausgangsposition für das KO sichern. Hier traf sie im Achtelinale jedoch auf die Kader-Fechterin Kukla (SG Schwerin), die nach schwacher Vorleistung nun "auspackte" und Frauke mit 15:10 aus dem Rennen warf. Mit Platz 9 erreichte sie trotzdem ein ordentliches Ergebnis in diesem stark besetzten Turnier.

Laura Dudzik (2002), die erst im Sommer ihre Turnierreifeprüfung bestanden hatte, schnupperte hier kurz entschlossen ihre erste Turnierluft. Sie setzte zwar insgesamt nur einen Treffer, sammelte aber reichlich Erfahrungen und ihre Begeisterung für diesen Sport bekam einen guten Schub.

In den Wettbewerben der B-Jugend am Sonntag starteten bei den Mädchen Minou Tabatabai und bei den Jungen Lennart Voigt für den HFCL. Auch hier hatte Lennart keine Probleme, die Goldmedaille zu erringen und die anderen 13 Fechter auf die Plätze zu verweisen.

Minou erreichte unter den 10 angetretenen Fechterinnen den 8. Platz.

« Neueste Beiträge »

Erstes Bonbon-Turnier der HFCL-Minifechter

Mit viel Begeisterung und Einsatz waren die 18 kleinen Nachwuchsfechter der Kinder-Trainingsgruppe am 10. Dezember in der Burgfeldhalle dabei, als es


« Weiterlesen »
Kadertraining am 2. Advent gut besucht

Die Einladung zum Kadertraining wurde wieder sehr gut angenommen. Zum letzten Wochenend-Trainingstermin in diesem Jahr fanden sich am 9. Dezember gut


« Weiterlesen »
Winterlehrgang

Friederike und Sergej bieten am ersten Januarwochenende 2019 einen Fechtlehrgang in Lübeck an.

Die Ausschreibung für den Winterlehrgang findet ihr


« Weiterlesen »
Erfolge in Hamburg und Bremen

Florett-, Säbel- und Degenfechter ermittelten bei den Offenen Hamburger Meisterschaften am ersten Adventswochenende in der Sporthalle am


« Weiterlesen »
Schüler und Junioren erfolgreich in Pinneberg

Das Internationale Pinneberger Drostei-Fechtturnier für Schüler, B-Jugend und Junioren zog auch dieses Jahr Fechter aus allen Ecken Deutschlands und


« Weiterlesen »
Weißherbst in Hamburg

Auch dieses Jahr schickte der HFCL seine Säbel- und Florettfechter am letzten Oktoberwochenende nach Hamburg zum Weißherbstturnier für Aktive.

Bei


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!