Ausrichter der diesjährigen Deutschen Meisterschaften der A-Jugend im Florett war der MTV von 1879 e. V. der bayrischen Landeshauptstadt München. In einem Innenhof nahe des Zentrums befindet sich die Sporthalle des Vereins, wo an diesem Wochenende in wohl allen größeren Räumen gefochten wurde.

Für den HFCL traten hier am Samstag, dem 5. Mai, im Einzel des Damen- sowie Herrenwettbewerbes die Fechtkadetten Lea Sophie Drescher, Frauke Godau und Moritz Fröhlich, alle Jahrgang 2003, an.

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Lea erreichte den 17. Platz, Frauke Platz 48. Moritz sicherte sich den 24. Platz bei den Herren.

Herzlichen Glückwunsch !

Mannschaften konnte Schleswig-Holstein in diesem Jahr leider nicht stellen.

« Neueste Beiträge »

Erstes Bonbon-Turnier der HFCL-Minifechter

Mit viel Begeisterung und Einsatz waren die 18 kleinen Nachwuchsfechter der Kinder-Trainingsgruppe am 10. Dezember in der Burgfeldhalle dabei, als es


« Weiterlesen »
Kadertraining am 2. Advent gut besucht

Die Einladung zum Kadertraining wurde wieder sehr gut angenommen. Zum letzten Wochenend-Trainingstermin in diesem Jahr fanden sich am 9. Dezember gut


« Weiterlesen »
Winterlehrgang

Friederike und Sergej bieten am ersten Januarwochenende 2019 einen Fechtlehrgang in Lübeck an.

Die Ausschreibung für den Winterlehrgang findet ihr


« Weiterlesen »
Erfolge in Hamburg und Bremen

Florett-, Säbel- und Degenfechter ermittelten bei den Offenen Hamburger Meisterschaften am ersten Adventswochenende in der Sporthalle am


« Weiterlesen »
Schüler und Junioren erfolgreich in Pinneberg

Das Internationale Pinneberger Drostei-Fechtturnier für Schüler, B-Jugend und Junioren zog auch dieses Jahr Fechter aus allen Ecken Deutschlands und


« Weiterlesen »
Weißherbst in Hamburg

Auch dieses Jahr schickte der HFCL seine Säbel- und Florettfechter am letzten Oktoberwochenende nach Hamburg zum Weißherbstturnier für Aktive.

Bei


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!