Die Einladung zum Kadertraining wurde wieder sehr gut angenommen. Zum letzten Wochenend-Trainingstermin in diesem Jahr fanden sich am 9. Dezember gut 20 Florett- und Säbelfechter vom HFC Lübeck, Kieler MTV und vom FC Lütjensee in die Burgfeldhalle in Lübeck ein. Vier Stunden wurde bei bester Stimmung unter Anleitung von Trainerin Friederike Janshen Technik geübt, an der Beinarbeit gefeilt und natürlich gefochten. Beim Rundenfechten im Marathonmodus und Direktausscheid bekamen alle Teilnehmer genug Gefechte, um das vorher Gelernte und Geübte gleich anzuwenden.

Das nächste Kadertraining findet am 27. Januar 2019 statt. Die weiteren Trainingseinheiten für die Saison sind für den 17.2., 3.3., 30.3. und 27.4.2019 geplant.

« Neueste Beiträge »

Erste Vereinsrunde 2019

Auch in diesem Jahr findet an jedem ersten Dienstag des Monats zur HFCL-Trainingszeit die Vereinsrunde statt. So starteten die Lübecker Fechter am 8.


« Weiterlesen »
Winterlehrgang sehr beliebt

Knapp 40 Florett- und Säbelfechter und -fechterinnen vom HFCL und anderen Vereinen hatten sich zum Winterlehrgang, der von Friederike Janshen und


« Weiterlesen »
Fechtnikolaus mit Azubi besucht HFCL

Jedes Jahr kommt der Fechtnikolaus zu den HFCLern. Und deshalb tummelten sich am letzten Dienstag vor den Weihnachtsferien kleine und große


« Weiterlesen »
Erstes Bonbon-Turnier der HFCL-Minifechter

Mit viel Begeisterung und Einsatz waren die 18 kleinen Nachwuchsfechter der Kinder-Trainingsgruppe am 10. Dezember in der Burgfeldhalle dabei, als es


« Weiterlesen »
Kadertraining am 2. Advent gut besucht

Die Einladung zum Kadertraining wurde wieder sehr gut angenommen. Zum letzten Wochenend-Trainingstermin in diesem Jahr fanden sich am 9. Dezember gut


« Weiterlesen »
Winterlehrgang

Friederike und Sergej bieten am ersten Januarwochenende 2019 einen Fechtlehrgang in Lübeck an.

Die Ausschreibung für den Winterlehrgang findet ihr


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!