Hier die Ergebnisse der diesjährigen Landesmeisterschaften für Florett und Säbel der Schüler, B- und A-Jugend in Itzehoe:

 

Florett

Schülerinnen 2005:

1. Minou Tabatabai (HFCL)

 

Jüngere weibliche B-Jugend:

1. Stine Bohlmann (HFCL)

2. Marlin Hack (Ratzeburg)

3. Charlotte Rose (HFCL)

 

 

Ältere weibliche B-Jugend:

1. Lea Sophie Drescher (HFCL)

 

Jüngere männliche B-Jugend:

1. Lennart Voigt (HFCL)

2. Rasmus Scharfenberg (VfL Pinneberg)

3. Aaron Stenhüser (VfL Pinneberg)

4. Mika Gerlich (VL Pinneberg)

 

Ältere männliche B-Jugend:

1. Mattis Meyer (HFCL)

 

Weibliche A-Jugend:

1. Lea Sophie Drescher (HFCL)

2. Virginia Schwanke (VfL Pinneberg)

3. Constanze Neutsch (VfL Pinneberg)

4. Anna Sophie Odinius (FC Lüjensee)

5. Julia Frank (HFCL)

 

Männliche A-Jugend:

1. Lennart Voigt (HFCL)

2. Lars Mordhorst (VfL Pinneberg)

3. Rasmus Scharfenberg (VfL Pinneberg)

4. Aaon Stenhüser (VfL Pinneberg)

 

Säbel

Ältere weibliche B-Jugend:

1. Lea Sophie Drescher (HFCL)

 

Ältere männliche B-Jugend:

1. Hermann Schneiders (HFCL)

 

Weibliche A-Jugend:

1. Lea Sophie Drescher (HFCL)

 

Männliche A-Jugend:

1. Jim Mauz (FC Lütjensee)

2. Levin Villnow (F Lütjensee)

3. Hermann Schneiders (HFCL)

 

Bei den Norddeutschen Seniorenmeisterschaften in Hannover am gleichen Wochenende gewannen Friederike Janshen Gold und René Körner Bronze.

Herzlichen Glückwunsch an alle !

Gut besucht wie jedes Jahr war das diesjährige Frühlingsturnier in Bad Segeberg am 4. Und 5. März. Das S-H-Aktiven-Ranglistenturnier für Florett und Degen zog vor allem wieder viele norddeutsche Fechter an. Startberechtigt waren A-Jugendliche, Junioren, Aktive bis hin zu Senioren und so ergaben sich altersmäßig buntgewürfelte Starterfelder.

Der HFCL schickte mit 4 Florettherren diesmal nicht seine ganze Turnierfechterriege aus. Nach den Vorrunden hatten sich Hans-Martin Raeker, Henrik Fey, Jonas Obermann und René Körner Plätze zwischen Rang 6 und 13 von 18 auf der Setzliste erkämpft.

Hans-Martin erreichte durch den Viertelfinalsieg über Sönke Krumstroh, WSV, das Halbfinale. Hier wurde er von Henrik Wolf, WSV, der zuvor Henrik Fey (später Platz 8) mit einem 15:12 aus dem Rennen geworfen hatte, am weiteren Aufstieg gehindert. So blieb es am Ende bei Platz 3 für den Lübecker.

Jonas Obermann verpasste knapp den Sprung unter die besten 8 und belegte in der Gesamtwertung Platz 10. René Körner erreichte den 13. Platz.

Am Samstag, 18.2., waren drei Lübecker Fechter in verschiedenen Ecken Deutschlands bei Turnieren dabei.

Mit dem Säbel holte HFCL-Trainerin Friederike Janshen Gold beim Herrenhäuser Schwert in Hannover. Ebenfalls mit dem Säbel erkämpfte sich Hermann Schneiders in Bochum beim Schlägel- und Eisen-Turnier einen guten 10. Platz in der A-Jugend.

Moritz Fröhlich setzte seine Teilnahme an der Youngster-Cup-Serie mit dem Brandenburg-Cup in Cottbus fort. Nach dem 9. Platz in Potsdam und den beiden Bronzerängen in Meißen und im polnischen Szczecin konnte er auch hier wieder den 3. Platz erringen. So hält er seine derzeitige dritte Position in der Gesamtwertung 2016/17.

Am darauffolgenden Sonntag sicherte sich Frauke Godau bei den Florett-Junioren-Landesmeisterschaften den Titel.

So strahlten zumindest die norddeutschen Fechter an diesem trüben Wochenende.

Fast alle B-Jugend-Fechterinnen und -Fechter, die der HFCL aufzubieten hat, starteten am letzten Februar-Wochenende beim 18. GIG-Cup in Berlin, der auch dieses Jahr im Sportforum vom SC Berlin ausgerichtet wurde.

Moritz Fröhlich sorgte bei den Herren des Jahrgangs 2003 nach einem Durchmarsch in den beiden Vorrunden für Spannung bei seinen Gefechten im Viertel- und Halbfinale, die er beide mit einem knappen 10:9 gewann. Das Finale gegen den Deutschen Meister Leander Helm, Berliner FC, konnte er danach mit einem klaren 10:5 für sich entscheiden.

Lennart Voigt, jüngere B-Jugend, fand sich nach durchwachsenen Vorrunden auf Platz 6 der Setzliste wieder und konnte diese Position im Viertelfinale trotz beherztem Aufholkampf nicht verbessern.

Bei den Damen der älteren B-Jugend gab Lea Sophie Drescher ihre Führung erst im knappen Finale an Leonie Hartmann, SC Berlin, ab und wurde zweite. Frauke Godau erreichte Platz 3.

Stine Bohlmann kämpfte sich im starken Feld der Mädchen 2004 auf Platz 10.

Die Hessischen Seniorenmeisterschaften für alle drei Waffen zogen am 4. Februar wieder zahlreiche Fechterinnen und Fechter der Altersklassen ab 40 nach Kassel.

Unsere HFCL-Seniorenriege war natürlich auch vor Ort, um mit Forett und Säbel wichtige Ranglistenpunkte zu erkämpfen.

Hilke Kollmetz gab sich wieder unschlagbar und holte in der AK 40+ mit beiden Waffen Gold.

Katrin Drescher trat ebenfalls in beiden Disziplinen an, wurde jeweils im Halbfinale von Hilke gestoppt und erreichte zweimal Platz 3.

Bei den Florett-Herren AK 50+ erreichte Hans-Martin Raeker den 12. Platz, Hans-Georg Brinkmann in der AK 60+ den 7. Platz.

Herzlichen Glückwunsch !

« Neueste Beiträge »

Drostei mit geringer, aber erfolgreicher HFCL-Beteiligung

Mit magerer HFCL-Beteiligung startete am Samstag, 11.11.17, das Internationale Pinneberger Fechtturnier Drostei. Nach einigen Problemen mit neuer


« Weiterlesen »
Frische Sportassistenten für den HFCL

Wie jeder Sportverein braucht auch der Hanseatische Fechtclub Lübeck engagierte und einsatzfreudige Mitglieder, die den Trainingsbetrieb am Laufen


« Weiterlesen »
Riesenrunde beim Training mit WSV

Jeden ersten Dienstag im Monat organisiert der HFCL ein gemeinsames Training mit dem WSV Hamburg und der FG Schwerin. Alle Fechter ab B-Jugend


« Weiterlesen »
Weissherbst-Turnier - stürmisch drinnen und draussen

Zum 19. Mal zog das beliebte internationale Aktiventurnier am letzten Oktoberwochenende wieder viele Florett-, Säbel- und Degenfechter aus ganz


« Weiterlesen »
Strahlend neu, strahlend blau - Burgfeldhalle 2.0

Die Sanierung der Burgfeldhalle hat - wie bei so vielen Bauvorhaben - länger gedauert als angekündigt, aber nach den Herbstferien ist alles fertig,


« Weiterlesen »
Senioren-Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt

Friederike Janshen, unsere Haupttrainerin, ließ alle Säbeldamen ihrer Altersklasse 50+ bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Senioren im


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!